Ertappst du dich manchmal dabei, dass du immer kleiner wirst, weil du dich, dein Produkt, deine Dienstleistung oder dein Unternehmen mit anderen in deiner Branche vergleichst? Spontan nimmt der kleine Teufel auf deiner Schulter Platz.

Es möchte dir sagen, dass du:

  • dich mehr bemühen musst
  • den anderen immer einen Schritt voraus sein solltest
  • dich erst einmal richtig beweisen musst, bevor du das verlangen kannst, was dein Mitbewerber bekommt
  • ziemlich weit von der Spitze entfernt bist

Vielleicht etwas überspitzt aber auf so manch einer Schulter sitzt ein kleiner Teufel – negative Glaubenssätze umgeben wohl fast jeden von uns. Mal mehr, mal weniger ausgeprägt.

Für deinen Erfolg als Solounternehmer ist es wichtig, dass aber auch der Engel zu Wort kommt.

Und der sagt dir heute, dass du etwas Einzigartiges zu bieten hast. Und das ist deine Persönlichkeit. Niemand kann dich kopieren, denn du bist du und dich gibt es nur einmal. Egal, wie gut dein Mitbewerber ist, mit deiner Einzigartigkeit kannst du punkten. Sie ist dein persönliches Alleinstellungsmerkmal.

Dein Alleinstellungsmerkmal

Der Begriff „Alleinstellungsmerkmal“ kommt aus dem Marketing und wird auch USP (Unique Selling Proposition) genannt. Dein USP hebt dich von deinen Mitbewerbern ab. Denn du bietest dein Produkt / deine Dienstleistung auf deine ganz eigene Art und Weise an. Niemand sonst hat „dein gewisses Etwas“ zu bieten.

Idealerweise hast du mit deiner Selbstständigkeit den Weg eingeschlagen, der für dich, zu dir und deiner Persönlichkeit passt. Vielleicht ist dein Business durch Erlebnisse aus deiner Vergangenheit genau so, wie es jetzt ist. Dadurch kannst du anderen den Weg, den du gegangen bist erleichtern. Du hast deine Passion gefunden und brennst dafür. Die Dienstleistung oder das Produkt welches du anbietest ist austauschbar, andere bieten es auch an aber deine Persönlichkeit / deine persönlichen Erfahrungen sind es nicht.

Vergleiche dich und deine Erfolge nicht mit denen von anderen. Nutze den Vorteil deiner Einzigartigkeit ganz bewusst und mache ihn dir zu nutze. Punkte mit deiner Persönlichkeit.

Solounternehmer mit Persönlichkeit

Damit du einzigartig bist, bleibe einfach so wie du bist. Verbiege dich nicht. Erstens wird es auf Dauer anstrengend und zweitens wirkst du dann nicht authentisch. Vertrau dir selbst und höre (öfter) auf dein Bauchgefühl. Verstecke deine Werte und Einstellungen nicht, sondern stehe dazu. Was du mit deiner Persönlichkeit ausstrahlst, spüren deine Kunden. Das hat auch den Vorteil, dass du automatisch die Kunden anziehen wirst, die zu dir passen und mit denen du gerne zusammenarbeitest. Das sorgt dafür, dass dir dein Business noch leichter und mit noch mehr Spaß von der Hand geht.

Schon wieder die Bewerbung?

Hast du meinen Blogbeitrag gelesen, in dem es um Eigenlob ging?

Dann hast du bestimmt eine Bewerbung an dich selbst geschrieben. Wirf doch nochmal einen Blick in deine Bewerbung. Dort sind deine Stärken festgehalten.

Wenn du dir nicht sicher bist, welche Stärken du hast oder ob andere diese Stärken in dir auch sehen, frage doch einfach eine vertraute Person. Wenn du deine Stärken kennst, macht dich das Selbstbewusster und du weniger. Du präsentierst dich und dein Angebot selbstsicherer. Denn du weißt was du zu bieten hast. Du wirst positiver, erkennst deinen Wert und weißt, dass kein anderer deine Dienstleistung so anbieten kann, wie du es tust.

Du hast die Bewerbung an dich selbst noch nicht geschrieben und möchtest das nachholen? Hier findest du die Anleitung dazu.

Hat dir dieser Blogbeitrag Erkenntnisse gebracht? Oder hast du einen Tipp „zum Erkennen des eigenen Werts“?

Dann hinterlasse gerne einen Kommentar unter diesem Blogartikel.